skip to Main Content
So Geht Vermietung Ohne Makler

So geht Vermietung ohne Makler

Viele, die ihre Immobilie privat vermieten möchten, verlieren bares Geld. Denn zu oft wird das Objekt ohne gründliche Vorbereitung angeboten. So findet der Eigentümer vielleicht einen Mieter, aber wenn er Pech hat, hat am Ende Kosten statt Einnahmen. Deshalb: Wer seine Immobilie lukrativ vermieten möchte, braucht ein hieb- und stichfestes Konzept. Weiß auch „Der ImmoCoach“ Hakan Citak, Gründer der 1. und größten Online Akademie für private Immobilienbesitzer. Denn die Vermarktung, die Abwicklung und der Vermietungsprozess sind arbeits- und zeitintensive Aufgaben. Um Irritationen und unnötige Verzögerungen zu vermeiden, empfiehlt der ImmoCoach Hakan Citak einen gut vorbereiteten Plan.

Vermietung ohne Makler - Der ImmoCoach

Schon bevor die Vermarktung des Vermietungsobjekts beginnt, muss der Vermietungsprozess gemanagt werden. Häufig legen private Vermieter einfach so los. Dabei müssen Vermieter gerade in Sachen Gesetzgebung und Rechtsprechung ständig auf dem Laufenden sein. Was ändert sich durch die Mietrechtsreform? Worauf muss ich als Vermieter bei der Mietpreisbremse achten? Auf Vermieter kommen viele verschiedene juristische Probleme zu – öfter als ihnen lieb ist. Es empfiehlt sich deshalb, für alle Fälle gerüstet zu sein.

Vermietung ohne Makler - Planung und Vorbereitung - Der ImmoCoach

Auch Zeit spielt eine große Rolle. Obwohl es bei der Vermietung eines Hauses oder einer Wohnung um mehr Geld geht als beim privaten Autoverkauf, versuchen dennoch viele ihr Objekt so schnell zu vermieten, wie sie ihr Auto verkaufen. Wer überstürzt handelt, kann dabei bares Geld verlieren. Ein Mietnomade, der vielleicht auch noch ein Messie-Syndrom aufweist, kann einen Vermieter bis zu drei Jahresmieten kosten. Deshalb: Nehmen Sie sich Zeit. Viele versuchen ihre Immobilie in wenigen Tagen zu vermieten. Eine realistische Vermietung liegt zwischen ein und drei Monaten.

Vermietung ohne Makler - Terminplanung - Der ImmoCoach

Diese Zeit benötigen Sie auch, um Ihr Vermietung richtig zu planen. Eine erfolgreiche Vermietung bedarf eines detaillierten Konzepts. Art und Umfang Ihrer Vorbereitungen haben auch Auswirkungen auf Ihren Mieter. Je professioneller Sie Ihre Immobilie anbieten, desto andere Zielgruppen können Sie damit erreichen. Dies kann sich auch in der zu erzielenden Miete niederschlagen. Deshalb: machen Sie sich einen Masterplan.

Vermietung ohne Makler - Buch Immobilie selbst vermieten - Der ImmoCoach

In seinem Buch „Immobilie selbst vermieten“ empfiehlt Der ImmoCoach Hakan Citak, sich unter anderen folgende Fragen zu stellen und diese gewissenhaft zu beantworten, beziehungsweise zu prüfen, ob man die Antwort kennt: Kenne ich die Mietpreise und habe ich den Markt analysiert? Wie ermittle ich den richtigen und wie setze ich den optimalen Mietpreis an? Was ist mein Limit? Wie stelle ich meine Erreichbarkeit sicher? Welche Interessenten kommen für eine Besichtigung in Frage? Ist meine Immobilie vorzeigbar oder ist Home Staging notwendig? Den vollständigen Fragenkatalog und weitere Tipps finden Sie im Buch „Immobilie selbst vermieten“ von Hakan Citak.

Fazit bei der Vermietung ohne Makler:

Wer bei der Vermietung seiner Immobilie nicht auf bares Geld verzichten oder vielleicht sogar auf Kosten sitzen bleiben möchte, für den ist es ratsam, seine Vermietung gut vorzubereiten.

 

Fotos: © Hakan Citak

Back To Top

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern können. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen