skip to Main Content
Wertermittlung Eigentumswohnung

Wertermittlung Eigentumswohnung – der Immocoach Hakan Citak dirigiert Sie sicher durch den Dschungel. Sie haben sich vorgenommen, Ihre Eigentumswohnung privat und ohne Fachmann zu verkaufen? Das ist ein gedeihlicher Plan – allerdings nur dann, wenn Sie Ihre Ohren nicht auf Durchzug schalten, denn: Sie stehen vor einer echten Sisyphusarbeit, die Sie zu bewerkstelligen haben. Viele Privatverkäufer machen sich diese unumstößliche Tatsache nicht bewusst und sehen sich schlussendlich als „Privatverkäufer“ im Irrgarten des Immobilienverkaufs.

Vor allem bezüglich der Immobilienbewertung liegt der Hase im Pfeffer. Oftmals werden maßgebliche Faktoren, die den Wert mindern oder steigern, vernachlässigt. Daraus resultiert ein falscher Angebotspreis, der wie ein Bremsklotz auf den Verkaufsprozess wirkt.

Bei Selbstnutzern fließen zudem meist Emotionen in die Preisfindung ein, weil sich die guten alten Zeiten innerhalb der eigenen vier Wände ins Gedächtnis rufen. Dann kann die „Wertermittlung Eigentumswohnung“ in eine derart utopische Höhe schießen, dass potentielle Käufer aus gesunder Skepsis heraus sofort ihr Interesse verlieren: Ihre Immobilie wird zum Ladenhüter.

Oder aber der Wunsch, rasch verkaufen zu wollen, führt bei der „Wertermittlung Eigentumswohnung“ zu einem Dumpingpreis. Damit ist Ihr Kapitalverlust vorprogrammiert. In beiden Fällen wird aus Ihrem Plan, die Eigentumswohnung für gutes Geld zu verkaufen, ein Schuss in den Ofen.

Ist Ihre Eigentumswohnung zudem vermietet, wartet noch eine ganz andere Hürde auf Sie – wie Sie weiter unten lesen werden.

„Wertermittlung Eigentumswohnung“ – lassen Sie sich doch einfach von einem High-Level-Experten auf die Sprünge helfen

Ihr ImmoCoach Hakan Citak weiß im gesamten Immobiliengeschäft ganz genau, wo es lang geht. So selbstverständlich auch im Bereich „Wertermittlung Eigentumswohnung“. Folgen Sie einfach seinen Insider-Tipps und bringen Sie gemeinsam mit ihm Ihre Schäfchen ins Trockene:

Das oberste Prinzip bei Ihrer „Wertermittlung Eigentumswohnung“ ist es, dass Sie einen realistischen, dem Markt angepassten Angebotspreis festlegen müssen, um Ihre Immobilie zu dem bestmöglichen Preis in angemessener Zeit verkaufen zu können.

Dies kann Ihnen nur dann gelingen, wenn Sie auch wirklich alle relevanten Punkte in der Wertermittlung Ihrer Eigentumswohnung“ berücksichtigen. Der entscheidendste ist hierbei die Lage, durch die sich der örtliche Quadratmeterpreis definiert. Dieser weicht nicht nur von Stadt zu Stadt bzw. von Ort zu Ort, sondern auch von Stadtteil zu Stadtteil nach oben oder unten ab.

„Wert Eigentumswohnung ermitteln “: Mikro- und Makrolage

Bitte unterscheiden Sie diese beiden Aspekte, wie es die Experten auch tun.

  1. Die Mikrolage beschreibt das direkte Umfeld Ihrer Wohnung.

Dazu gehören vor allem:

  • die Verkehrsanbindung: Gibt es z. B. Bus- und Bahnstationen in der Nähe sowie Parkmöglichkeiten vor dem Haus?
  • die Infrastruktur: Sind Ärzte, Einkaufsmöglichkeiten, Kindergärten und Schulen etc. gut erreichbar?
  • der Freizeitwert: Befinden sich Parks oder Gewässer u. ä. in der Umgebung?
  • das nächste Orts- oder Stadtzentrum: Wie weit ist es von Ihrer Wohnung entfernt?
  1. Die Makrolage bewertet die Region, in der Ihre Wohnung liegt.

Bei diesem Kriterium geht es einerseits darum, ob die Region wirtschaftlich schwach oder stark aufgestellt ist, sprich: Wie verhält es sich mit Arbeitsplätzen? Wie steht es um die Prosperität?

Andererseits spielen die

  • überregionale Verkehrsanbindung
  • Infrastruktur
  • landschaftliche Qualität
  • Bevölkerungsstruktur u. v. m.

eine große Rolle.

„Wert Eigentumswohnung ermitteln“ – in welchem Zustand ist das Haus?

Erheblichen Einfluss auf den Angebotspreis haben all jene Posten, die bei einer eventuellen Sanierung so richtig ins Geld gehen können.

Als da wären z. B.

  • das Dach des Hauses
  • die Heizungsanlage
  • die Fenster
  • die gesamten Leitungen etc.

Prüfen Sie bitte nicht nur den Zustand, sondern auch, welche Elemente den aktuellen – vor allem energetischen – Anforderungen entsprechen und welche nicht.

„Wertermittlung Eigentumswohnung“ – Ausstattung und Architektur

Momentan erfreuen sich Wohnungen in Neubauten und gut erhaltenen Altbauten einer hohen Nachfrage, deshalb ist das Baujahr des Hauses von Bedeutung.

  • In welcher Etage befindet sich Ihre Wohnung? Das Erdgeschoss ist wegen der dunkleren Lichtverhältnisse und auch der Einbruchsgefahr weniger wert als die darüber liegenden Stockwerke.
  • Ist ein Balkon bzw. eine Terrasse vorhanden?
  • Wie viele Räume hat Ihre Wohnung und wie sind diese geschnitten?

„Wertermittlung Eigentumswohnung“ – Gemeinschaftseigentum

Wie modern/attraktiv/gepflegt sind zum Beispiel Treppenhaus, Fahrstuhl, Heizungsanlage, gemeinschaftliche Räume mit Waschmaschine und Trockner sowie Versorgungsleitungen etc.?

„Verkehrswert Eigentumswohnung ermitteln“ – ist Ihre Wohnung frei oder vermietet?

Das ist auf der einen Seite für die Art der Wertermittlung von Belang. Bei einer freien Immobilie wird das Vergleichswert-, bei einer vermieteten das Ertragswertverfahren eingesetzt. Auf der anderen Seite steht diese Tatsache: leerstehende Wohnungen verkaufen sich meist einfacher und besser als vermietete. Der Grund liegt darin, dass die Gruppe der Interessenten größer ist. Dabei handelt es sich sowohl um Kapitalanleger als auch um Eigennutzer, die selbst entscheiden möchten, ob sie die Wohnung vermieten oder darin einziehen wollen. Darüber hinaus würde der Käufer einer vermieteten Wohnung den Mieter quasi mitkaufen, was einen Rattenschwanz an Problemen mit sich brächte.

Wertermittlung Eigentumswohnung - viermietete Wohnung

Sollten Sie bei Ihrer „Wertermittlung Eigentumswohnung“ aus verständlicher Unkenntnis sowie mangelndem Vermögen schief gewickelt sein und deshalb mit einem überhöhten oder zu niedrig festgesetzten Angebotspreis an den Verkaufsstart gehen, kann auch das eine Reihe von Schwierigkeiten nach sich ziehen. Die bittere Wahrheit ist dann: Entweder verkauft sich Ihre Eigentumswohnung im Schneckentempo bzw. klebt wie Pattex an Ihnen oder Ihr Vermögen macht eine Talfahrt.

Möchten Sie nicht lieber ein Gipfelstürmer sein?

Dann bringen Sie mit Ihrem kostenlosen Substanz-Ratgeber Immobilie richtig verkaufen Ihr Verkaufswissen auf Vordermann.

Sollte Ihnen dieser klare Überblick noch nicht genügen, ziehen Sie Ihr handfestes Buch Immobilie selbst verkaufen – wie Sie Ihre Immobilie ohne Makler schnell und zum Bestpreis verkaufen zu Rate. Ihr ImmoCoaches Hakan Citak bringt Sie anwendungsbezogen und ohne jedes Fachchinesisch auf die Erfolgsspur.

Ihre Vorstellung ist, es wie ein Könner faustdick hinter den Ohren zu haben?

Dann sperren Sie diese und Ihre Augen in Ihrer Online Akademie und Ihrem Glanzleistungs-Online Kurs Immobilie verkaufen auf. Nach nur etwa 11 Stunden – nach lediglich einem einzigen Wochenende – sind Sie nicht nur hervorragend ins Bild gesetzt, sondern auch bestens präpariert, um Ihren Verkaufsabschluss gelungen meistern zu können. Und stellen dabei so manchen Makler locker in den Schatten. Schlagen Sie ein!

Online Kurs Immobilie selbst verkaufen
Back To Top

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern können. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen