skip to Main Content
Menü
Kostenlose Beratung: 0221 - 669 59 384
Sollte Ich Mietinteressenten Hinterherlaufen?

Sollte ich Mietinteressenten hinterherlaufen?

In diesem Vermietertipps Blogbeitrag lernen Sie ob Sie Mietinteressenten hinterherlaufen sollten oder nicht, so dass Ihre Privatvermietung ein voller Erfolg wird.

Herzlich willkommen auf meiner Blogseite von Der ImmoCoach! 

Wenn Sie Ihre Immobilie ohne Makler selbst vermieten möchten, dann sind Sie hier genau richtig.

Ich möchte das Privatvermieter, die eigene Immobilie so schnell wie möglich und mit dem besten Ergebnis vermieten können, ohne dabei Stress sowie Zeit- und Vermögenverluste erleiden zu müssen.

Wenn Sie also Ihr eigener Profimakler werden möchten, dann folgen Sie mir hier auf diesem Blog, oder abonnieren jetzt kostenlos meinen YouTube Kanal „Der ImmoCoach“ und vergessen dabei nicht die Glocke zu aktivieren um somit „up to date“ zu bleiben. Folgen Sie meinen Tipps für Vermieter um Fehler bei der Vermietung zu vermeiden

Sollte ich Mietinteressenten hinterherlaufen?

Sie hatten mit Interessenten einen Besichtigungstermin und dabei das Gefühl: „Ja, diese Interessenten wollen mieten, z.B. weil die sich in meiner Immobilie gedanklich schon eingerichtet haben. Zudem haben die auch schon die Unterlagen und Vorlagen für die Bonitätsauskunft mitgenommen.“

Mittlerweile sind zwei Wochen vergangen und trotzdem melden die sich noch immer nicht.

Wie gehen Sie nun damit um? Laufen Sie Ihrem Mietinteressenten hinterher? 

Die vier wesentlichen Gründe, warum der Mietinteressent nicht angerufen hat, führe ich Ihnen gerne wie folgt auf:

Erstens: Ihre Mietinteressenten haben ganz einfach keine Lust ihre Bonitätsunterlagen zusammen zu stellen. Mietinteressenten werden Ihnen dies sehr höchst wahrscheinlich nicht mitteilen. Wenn Sie diese anrufen, werden Sie vermutlich die Antwort erhalten, dass diese sich für eine andere Immobilie entschieden haben.

Zweitens: Zocken bzw. beginn eines Pokerspiels. Es kann durchaus auch möglich sein, dass der Mietinteressent sich nicht meldet, da er der Meinung ist wenn Sie ihn anrufen er dadurch in einer besseren Verhandlungsposition ist. Schließlich haben Sie ihn ja wieder angerufen und laufen ihm hinterher. Wenn Sie diesen anrufen, werden Sie vermutlich diese Antwort erhalten:

„Jaaa, Ihre Immobilie hat uns schon sehr gut gefallen, aber der Mietpreis … Uuund die Wohnung, welche um die Straßenecke aktuell angeboten wird, gefällt uns auch ganz gut und sie ist um 100 € günstiger …“

Drittens: Es kann aber auch durchaus möglich sein, dass gerade wichtigere vielleicht familiäre Ereignisse passiert sind, die die Interessenten davon abgehalten haben Sie zu kontaktieren. Diese hatten gerade nicht den Kopf an Sie und Ihre Immobilie zu denken. Dafür kann es viele Gründe geben.

Viertens: Es kann aber auch nur an einer Kleinigkeit liegen und die Mietinteressenten trauen sich nicht, Ihnen z. B. zu sagen, dass sie die Malerarbeiten nicht übernehmen wollen, da sie gerade erst vor kurzer Zeit die Wohnung in der sie noch wohnen renoviert haben und der Vermieter plötzlich wegen Eigenbedarf gekündigt hat. 

Sollten Sie den Mietinteressenten hinterherlaufen?
Ob Sie dennoch anrufen, bleibt Ihnen überlassen. Hierfür können Sie zwei Strategien verwenden.

Erstens: Die Disqualifikationsstrategie könnte wie folgt ablaufen. 

Sie rufen den Interessenten an: „Guten Tag Frau/Herr…, wir hatten ja am Tag XY meine Immobilie besichtigt. Ich glaube die Immobilie ist doch nichts für Sie, da Sie sich nicht mehr gemeldet haben!“ 

Und hier achten Sie auf ihre/seine Reaktion. Wenn ein: „Oh, äh also doch schon, ich wollte Sie auch schon anrufen!“ kommt dann haben Sie hier die Oberhand. 

Andererseits kann der vermeintliche Mietinteressent, hier auch ehrlich antworten, was allerdings in der Praxis eher selten vorkommt. 

Wie z.B., dass er im Prinzip schon Interesse hätte, aber gerade so vieles bedenken müsse und sicher sein möchte, da es ja die erste Immobilie ist, die er zusammen mit seiner Lebensgefährtin beziehen möchte und nichts falsch machen wolle da er hier mit Mehrausgaben rechnen müsse… So oder so ähnlich können die Gespräche ablaufen. 

Zweitens: Sie können auch die Qualifizierungsstrategie anwenden.

Wenn Sie anrufen, um genau nachzuhaken, warum der Mietinteressent sich nicht gemeldet hat, könnten Sie nochmals Details in Erfahrung bringen, die ihn von einer Anmietung abhalten wie z. B. die Malerarbeiten, die für Sie als Verhandlungsmasse im Prinzip kein Problem darstellen. So sind Sie in der Lage, auch Kleinigkeiten aus dem Weg zu räumen und die Mietverhandlung wieder ins Rollen bringen.

Hier liegt die Entscheidung bei Ihnen ob Sie die Mietinteressenten selbst anrufen wollen um nachzuhaken. 

Ihnen sollte eines bewusst sein, dass man in der Praxis mit den meisten solcher Kandidaten nur wertvolle Zeit verliert. Zudem muss man immer hinterfragen, wie denn das spätere Mietverhältnis mit so einem Kandidaten aussehen soll? Haben Sie da wirklich Lust drauf?

Ich empfehle dabei immer den Spieß umzudrehen. Nach dem Motto, Ihre Immobilie, Ihre Spielregeln. Ihre Spielregeln sollten Sie sich natürlich auch schon vor der Vermietung bewusst machen. Wenn Sie Schwierigkeiten dabei haben, können Sie auch gerne meine Spielregeln für sich übernehmen. Ich rede hier nicht nur als Makler oder Der ImmoCoach, nein. Sondern ich bin selbst auch Vermieter, weiß also wovon ich spreche. 

Mietinteressenten hinterherlaufen? – Mein Rat daher an Sie: 

Machen Sie sich und Ihre Immobilie sexy indem Sie die Mietinteressenten disqualifizieren und nicht qualifizieren. Laufen Sie den Mietinteressenten nicht hinterher, sondern diese müssen Ihnen und Ihrer Immobilie hinterher rennen. Dies ist mein Erfolgsrezept für Sie. 

Sofern Sie meinen Tipp mit dem Sexy machen berücksichtigen, können Sie Ihre Immobilie in einem angemessenen Zeitraum an den besten Mieter vermieten. So wird auch Ihre Vermietung ein voller Erfolg.

Wenn Sie mich als Ihren Immobilienmentor haben möchten und dadurch Ihre Immobilie, stressfrei, schnell und ohne dabei auf Mietnomaden reinzufallen vermieten möchten?

Kann ich Ihnen mit meinem kostenlosen Buch als Ihr Coach zur Seite stehen.

Klicken Sie am besten jetzt auf diesen Link und Sie gelangen zu meinem Buch wo ich Ihnen genau das Know-how biete was Sie für Ihre erfolgreiche Immobilienvermietung benötigen.

Buch Vermietung – Hier klicken

Sie bekommen von mir meinen funktionierenden Fahrplan aus der Praxis. Es wird sich für Sie lohnen, versprochen – Ihr Hakan Citak – Der ImmoCoach

Ich gehe jetzt erstmal Mietinteressenten disqualifizieren ☺