skip to Main Content
Meine Immobilie Im Alter: Immer Noch Ein Segen Oder Doch Eher Beschwerlich?

Meine Immobilie im Alter: immer noch ein Segen oder doch eher beschwerlich?

Meine Immobilie im Alter

Wie die Zeit vergeht: Gerade spielen die Kinder noch im Garten und plötzlich sind sie ausgezogen. Vor dieser Situation stehen viele Immobilienbesitzer im Laufe ihres Lebens. Wenn sie dann die 60 überschritten haben, ist es nicht nur die Leere innerhalb der eigenen vier Wände, die ihnen zu schaffen macht. Die Räumlichkeiten an sich bergen immer mehr Hürden wie Treppen, die Pflege des Gartens etc. und die anfallenden Reparaturen belasten den Geldbeutel. Damit kommen auch die Wünsche, das Leben noch in vollen Zügen genießen zu wollen, deutlich zu kurz.

„Wenn wir in Rente sind, wollen wir uns noch mal die Welt ansehen.“

Doch wenn es dann soweit ist, durchkreuzen die anstehenden Instandhaltungskosten diese Pläne. Darüber hinaus hält auch die Aussicht, das nun viel zu große Haus über eine längere Zeit unbeaufsichtigt lassen zu müssen, davon ab, die Koffer zu packen und die erhofften Reisen anzutreten.

Wenn Sie eine neue Lösung suchen, wäre eine die Vermietung, eine weitere der Verkauf und z. B. der Erwerb einer altersgerechten, bzgl. der Größe und Kosten überschaubaren Immobilie bzw. Eigentumswohnung und eine dritte die Verrentung.

Was genau bedeuten die vier Alternativen für Sie?

  1. Wollen Sie trotz allem weiterhin in Ihrem gewohnten Zuhause leben, bedenken Sie bitte nicht nur, dass wahrscheinlich ein altersgerechter Umbau vonnöten sein wird, der Ihnen das Leben daheim erleichtert. Ist das technisch und finanziell machbar?
  2. Wenn Sie vermieten, behalten Sie Ihr Eigentum und bleiben weiter für den Zustand des Hauses verantwortlich. Ist Ihnen das möglich? Und haben Sie genügend Rücklagen für die Instandhaltung?
  3. Entscheiden Sie sich für den Verkauf, müssten Sie u. a. folgende Fragen klären: Wie kann ich eine neue Immobilie finanzieren, wenn ich mein Haus noch nicht an den Mann gebracht habe? Oder andersherum: Was mache ich, wenn ich heute mein Haus verkaufe und noch keine neue Bleibe gefunden habe? 
Des Weiteren stehen z. B. die Ermittlung des marktgerechten Kaufpreises – unabdingbar für die gelungene Veräußerung – sowie die Bereitstellung aller relevanten Unterlagen etc. an.
  4. Bei der Verrentung verkaufen Sie Ihr Haus und bleiben darin wohnen.

Wenn Sie ausführliche Hintergrundinformationen zu diesem weitgestreckten Thema und auch Entscheidungshilfen für die Punkte 1 – 3 benötigen, können Sie bei Der ImmoCoach kostenfrei den detaillierten Ratgeber „Meine Immobilie im Alter“ direkt downloaden. 

Ratgeber Die Immobilie im Alter

Back To Top

Wir verwenden Cookies, damit wir unsere Webseite nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern können. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen